Freitag, 16. Oktober 2015

Publizieren in Nordhessen

Das publizieren war noch nie so einfach, wie heute. Egal, ob jemand Ambitionen zum Bestsellerautor hat, einfach ein Buch für sich, seine Familie und Freunde herausgeben oder beispielsweise eine attraktive Publikation über historische oder regionale Themen erstellen möchte, die nicht nur die eingefleischen Geschichtsvereinsmitglieder des jeweiligen Ortes begeistern - die "neuen Technologien" machen es möglich.

Aber früher war alles überschaubar. Man brauchte schlichtweg einen Verlag. Heute gibt es - neben Verlagen - viele verschiedene Möglichkeiten, sowohl in Papierform als auch elektronisch zu publizieren. Aber nicht jede Möglichkeit ist für jedes Projekt gleichermaßen geeignet. Zahlreiche Anbieter tummeln sich inzwischen auf dem Markt und wer sich da nicht auskennt, kann nicht nur schnell viel Geld, sondern durch unerfüllte Erwartungen und fehlende Professionalität auch Lust und Motivation verlieren.
Ich selbst schreibe nun beruflich seit mehr als 30 Jahren. Dabei habe ich nicht nur die klassischen Formen der Veröffentlichung - Zeitungen, Zeitschriften, Verlag - kennengelernt. Inzwischen habe ich über Verlage und als sogenannter Selfpublisher mehr als 20 papierne und elektronische Bücher publiziert, gebe als Blogger mehrere online-magazine heraus (darunter auch das Werra-Meissner-Magazin) und war an verschiedenen Büchern von KollegInnen als Berater, Layouter, Lektor und/oder Rechercheur beteiligt.

In meiner Wahlheimat, der nordhessischen Region, werden viele der vorhandenen Publikationsmöglichkeiten noch kaum genutzt. Deshalb mein Angebot:

- Wenn Sie ein Buch schreiben möchten, dann helfe ich Ihnen bei Konzept, Text und Internetrecherchen.
- Wenn Sie ein Manuskript veröffentlichen möchten, dann berate ich Sie über Ihre Möglichkeiten und helfe Ihnen bei Lektorat, Layout und Publikation.
- Wenn Sie Texte für Webauftritte, Vereinszeitschriften, PR etc. beispielsweise zu Themen wie Geschichte, Tiere, Regionales, Natur brauchen, dann schreibe ich für Sie - auch als Ghostwriter.


Melden Sie sich einfach mit Ihrem publizistischen Anliegen bei mir per mail w.schwerdt@gmx.de

Hier gehts zu meiner Autorenseite

Keine Kommentare: